Schlachtfeld Lehrerzimmer

www.
roland-schulz

www.arte.de Wer weiß, ob es in den Lehrerzimmern der Schulen wirklich so abgeht - aber möglich wäre es, oh ja. Im Film "Die Konferenz" geht es um neun Lehrer, die an einem kalten Winterabend über das Schicksal des talentierten Schülers Viktor entscheiden sollen: Wird er von der Schule geschmissen oder nicht? Viktor soll nämlich Tizia, seine Mitschülerin, vergewaltigt haben, nach einer Probe des Schultheaters zu Shakespeares "Sommernachtstraum". Doch schnell geht es in der Lehrerkonferenz nicht mehr nur um Viktor allein: Die Lehrer beginnen, ihre persönlichen Fehden auszutragen - und das Lehrerzimmer wird zum Schauplatz eines Dramas. Ein guter Film. Heute abend, 20.45, auf arte

  • teilen
  • schließen