151494

Viva Zwei Rocco Clein ist tot. Der 35-Jährige, der den meisten als Moderator der "Neuigkeiten" auf Viva Zwei bekannt sein dürfte, ist am Sonntag vollkommen überraschend an einer Hirnblutung gestorben. Nach der Einstellung von Viva Zwei - dem Sender, mit dem Rocco Clein entscheidend die deutsche Musikszene geprägt hat und bei dem er zuletzt als Chefredakteur tätig war - war der zweifache Familienvater als freier Journalist und DJ tätig. Im Pop-Forum haben sich etliche User bereits bestürzt über Roccos Tod geäußert, auch wir möchten der Familie und den Freunden von Rocco Clein unser Beileid aussprechen. Die folgenden Worte von Rüdiger Linhof, Sportfreunde Stiller, erreichten uns: Lieber Rocco, du hast dich vorgestern so völlig überraschend von unserer Welt, deinen Freunden, deiner Familie und all deinen Helden verabschiedet, dass uns leider nur noch dieser Weg bleibt, dir in einer tiefen Verbeugung und mit einer Träne im Auge "leb wohl" zu sagen. Ich kenne nur sehr wenig Menschen, die soviel Feuer, Freude und Liebe für die Musik in sich tragen wie du. Mit deiner so herzerwärmenden und aufrichtigen Art warst du stets Antrieb, Fürsprecher, hast uns und allen mir bekannten deutschen Bands in allen musikalischen Belangen Mut gemacht, an den eigenen Traum zu glauben. als Schreiber für diverse Musikzeitschriften und als Redakteur von Viva2, als Freund und Mensch hast du dich immer über alle Maßen und stets geleitet von der liebe zur Musik für uns Künstler eingesetzt. Hast mit deinem wunderbaren Wesen und deinem übergroßen Herz mehr angeschoben und zusammengeführt, als du es dir vielleicht jemals erhofft hast. Du bist trotz deines Berufes, des beobachtenden und beschreibenden, immer mittendrin gewesen, geführt von einer Leidenschaft, die dich und deine Umgebung stets einen Schritt näher als für möglich gehalten an unsere Sache herangeführt hat. Jetzt, wo an dich nur noch die Erinnerung bleibt, sehe ich einen Menschen vor mir, der immer in das Leben, seine Mitmenschen und in seine Familie verliebt war. Du hast mit der innigsten Umarmung deine Träume festgehalten, und dafür wirst auf immer in unserer Erinnerung weiterleben. Tausendmal danke für alles, lieber Rocco! Tausendmal danke! Rüdiger Linhof von den Sportfreunden Stiller