Schöne Schuhe – ohne Logo

Seit sich das Gerücht hält, dass Nike seine Schuhe von unterbezahlten Asiaten in schlecht belüfteten Kabuffs, zusammenkleben lässt, ist der Nike-Swoosh für viele das Symbol von Ausbeutung und globaler Ungerechtigkeit.
theresa-baeuerlein
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Seit sich das Gerücht hält, dass Nike seine Schuhe von unterbezahlten Asiaten in schlecht belüfteten Kabuffs, zusammenkleben lässt, ist der Nike-Swoosh für viele das Symbol von Ausbeutung und globaler Ungerechtigkeit. Wer trotzdem nicht auf schöne Sneaker verzichten will, kann sich jetzt unter blackspotsneaker.org ein Paar bestellen und gleichzeitig ein Signal setzen. Denn der Blackspotsneaker ist Teil einer Kampagne des sehr guten US-Magazins Adbusters, die ihn unter dem Motto "Rethink the cool" vetreiben. Mehr Infos und weitere Ideen und Kampagnen unter adbusters.org.

  • teilen
  • schließen