So kommst du mit Alexa Hennig von Lange und Markus Kavka in ein Buch

Für die Anthologie "texttourismus 2" werden noch Nachwuchs-Autoren gesucht. Wie wäre es mit dir?
inasimone-mautz

Im November 2005 wurde die [b]Benefiz-Anthologie "texttourismus"[/b] veröffentlicht – 40 Autoren erzählten darin von besonderen Orten. Prominente Schreiber wie Sibylle Berg, Juli Zeh und Tom Liwa führten zusammen mit jungen Talenten – darunter die jetzt.de-User und – den Leser an die unterschiedlichsten Orte. Der mit dem Verkauf der Benefiz-Anthologie erzielte Gewinn wurde dem Düsseldorfer Verein ¡FUTURO SÍ! gespendet, der sich für Straßenkinder in Lateinamerika einsetzt.

Mittlerweile haben die Vorbereitungen zu [b]"texttourismus 2"[/b] begonnen. Wieder wird der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Anthologie einer Organisation zu Gute kommen, die sich um notleidende Kinder kümmert: UNICEF. Für "texttourismus 2" haben unter anderem schon folgende Autoren zugesagt: Selim Özdogan, Markus Kavka, Alexa Hennig von Lange, Benjamin Quabeck (der sozusagen den Film zum Thema gemacht hat: "Nichts bereuen"), Thomas Dörschel (Virginia jetzt!), Dana Bönisch, Eva Briegel (Juli) – und Judith Liere, die (nicht nur) im jetzt.de-Kosmos keine Unbekannte sein dürfte. Auch [b]Nachwuchsautoren[/b] können sich für den zweiten Band der Benefiz-Anthologie bewerben. Im Mittelpunkt der Beiträge soll das Thema "[b]Der erste Schritt[/b]" stehen, mit dem bekanntlich auch die längste Reise beginnt. Wie der einzelne Autor das Thema umsetzt, ist ihm vollkommen freigestellt. [b]Einsendeschluss ist der 31. März 2008[/b]. Weitere Infos zum Wettbewerb findest du auf texttourismus.de.

  • teilen
  • schließen