Telekom macht auf billig: Was ist eigentlich Congstar?

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

1. Was ist Congstar? Congstar ist das Mc Donalds für Kommunikation. Das jedenfalls hätte Herr Obermann, der Chef der Deutschen Telekom, gerne. Sein Hauptrestaurant ist derzeit etwa so beliebt ist wie ein herunter gekommenes China-Restaurant im Gewerbegebiet an Feiertagen. Deshalb soll Congstar jetzt beweisen, was der Telekom nicht gelingt: dass Telekommunikation so einfach ist wie Fastfood. Wer das nicht versteht, dem erklärt das Branchenmagazin Horizont: "Dies soll symbolisieren, dass es besonders leicht ist, sich bei Congstar sein eigenes Telekommunikationsmenü zusammenzustellen" und verrät den vermeintlichen Werbe-Slogan von Congstar: "Du willst es. Du kriegst es." 2. Schön und gut, aber zu welchem Preis kriege ich es denn? Auf congstar.de (wo übrigens mit dem Slogan "Wechsel Dich frei" geworben wird) werden zwei Tarifpakete vorgestellt: Der Sprechtarif (für 9.99 Euro im Monat) sowie "die heisse DSL-Flat" (für 14.99 Euro monatlich). Besonders stolz ist Congstar - außer auf die kurzen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen - darauf, dass die Pauschaltarife kombinierbar sind. So können Telefon-Flatrats einzeln hinzu gebucht werden, diese kosten zwischen 14.99 Euro (zu E-Plus und O2) und 19.99 Euro (zu Vodafone und T-Mobile) monatlich.

3. Was genau hat es mit dem merkwürdigen Logo auf sich? Vielleicht handelt es sich um eine Hand mit drei Fingern, die nach dem nächsten Telefon-Burger greift. Die Website, auf der sehr ausführlich die Fast-Food-Metapher platt geritten wird, gibt darauf keine Antwort. Wichtig ist jedenfalls, dass das Congstar-Logo ganz ohne Magenta und T auskommt. 4. Wieso braucht eine Marke wie die Telekom zusätzlich eine Billig-Marke? Diese Kombination ist nicht ungewöhnlich. Auch ePlus versucht mit Base unterschiedliche Käuferschichten anzusprechen. Merkwürdig an Congstar ist jedoch, dass die Tochter-Marke optisch und inhaltlich so gar nichts mit ihrer Mutter gemeinsam hat.

5. Und wer sind die Herren auf dem Bild? Und was machen sie mit ihren Händen? Olaf Bader (rechts) und Alexander Lautz sind die Geschäftsführer von Congstar - und sie tun was als Fast-Food-Kommunikator wohl so machen muss: Sie laden dich ein, Congstar-Kunde zu werden. Denn junge Menschen, die viel telefonieren und SMS schreiben, sind die Hauptzielgruppe von Herrn Bader und Herrn Lautz.

  • teilen
  • schließen