U2 Much Money

U2 sind derzeit die Großverdiener im Popgeschäft. 90 ausverkaufte Konzerte vor insgesamt mehr als drei Millionen Menschen machten die „Vertigo Tour“ von U2 zur erfolgreichsten Konzertspielreise des letzten Jahres.
art-bechstein
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Mit 260 Millionen Dollar nahm die Band dabei mehr als doppelt so viel ein wie die Nummer zwei auf der Liste der Megatourneen. Vor allem die Shows im heimischen Dublin brachten den Iren über 21 Millionen Dollar ein – und wurden von 247 000 Fans gesehen. Die Top Ten der Konzertmillionäre 2005: 1. U2 2. The Eagles 3. Neil Diamond 4. Kenny Chesney 5. Paul McCartney 6. Rod Stewart 7. Elton John 8. The Dave Matthews Band 9. Jimmy Buffett 10. Green Day Auf den Plätzen zwei bis neun also fast ausschließlich Rockrentner, die 1972 gegründeten Eagles verdienten mit 77 Konzerten insgesamt 117 Millionen Dollar, Neil Diamond kassierte immer noch 71 Millionen, der Country-Star Kenny Chesney 63 Millionen. Und die Rolling Stones fehlen auch nur deshalb, weil ihre „A Bigger Bang“-Tour noch nicht fertig und daher die Dollarscheine noch nicht komplett ausgezählt sind. (Foto: dpa)

  • teilen
  • schließen