Unsere Websites für Zwischendurch

Auf welchen Seiten kann man am besten die Zeit vergessen? Die Redaktion hat ein paar (andere außer jetzt.de) gesammelt
jetzt-redaktion

Kennt man ja: Weil's für ein vernünftiges Essen nicht reicht und man unbedingt noch hundert Projekte fertig bringen will, kauft man sich nur eine Schnitzel-Semmel, setzt sich wieder an den Rechner und überredet sich selbst kurzerhand, während der Semmel nur ganz, ganz kurz auf diese eine Seite zu schauen. Zwei Stunden später schließt man mit ausgesprochen schlechtem Gewissen den Internet-Browser und geht gebeugten Hauptes zurück an die Arbeit. Wir haben in der jetzt.de-Redaktion ein paar der miesesten Zeit-Stehler gesammelt und zusammengebracht.


Muss! Flächen! Schaffen!

Mhh, Tetris - könnt' ich mich reinlegen. Vorsicht, aber. Wenn man es etwas länger als eine Stunde spielt, dann geht man im Anschluss durch die Straßen und versucht, Menschen mit gleicher Haarfarbe in Reihen zu bringen und sie wegzuklicken. christina-waechter


Die Seite vom Dude

Der Dude kann alles. Beweis: seine Homepage. Beziehungsweise die des großartigen Jeff Bridges. Ganz besonders toll sind die Fotos, die er zum Beispiel am Set von „Iron Man“ gemacht hat und in einem virtuellen Buch zeigt. Ebenfalls großartig: Die Sektion „Stuff“ – randvoll mit schönem Quatsch. christina-waechter


Verblödungs-Promi-Blogs

Ja, ich schau mir gerne schlimme Paparazziblogs an. Meine Lieblingsbeiträge auf Perez Hilton.com firmieren unter der Warnung "if you are easily offended, do not click here". Natürlich klickt man gerade dann am liebsten hin. Ja, ich kann mich wirklich daran erfreuen, wenn Perez Hilton Prominenten Popel in die Nase malt oder ihnen mit Photoshop Sabber aus dem Mund laufen lässt. xifan-yang


Der virtuelle Sonntags-Spaziergang

Ich habe nie verstanden, wie manche Menschen den Sonntagnachmittag damit verbringen können, in Fußgängerzonenschaufenster zu gucken. Allerdings klicke ich mich regelmäßig seitenlang durch die Klamotten auf Topshop, die ich nie bestellen werde, weil ich keine Kreditkarte besitze. Mindestens genauso schwachsinnig. xifan-yang


Fiese Masche, trotzdem lustig

Leute, nach ihren Klamotten zu bewerten, hat etwas sehr Oberflächliches, Arrogantes und Faschistoides an sich. Aber nirgends ist das Lustiger als in den DO’s&DON’Ts vom Vice. phillip-mattheis


Wenn dem Grafiker die Hand ausrutscht

Das ist eines der wenigen Blogs, das man tatsächlich bis zum Ende durchklickt. Und zwar immer wieder. Auch für Nicht-Grafikstudenten sind die gesammelten Grafikdesign-Pannen von Filmplakaten, Werbeanzeigen und Magazincovern extrem spaßfördernd. max-scharnigg


Celebrity-Quatsch auch für Männer

Ein Celebrityblog für Männer, denn hier wird sich nicht lange damit aufgehalten, ob Lohan ein Eis kauft oder Britney Leggins trägt – hier wird schön auf die Boobs gehalten. Wenn irgendwo ein prominentes Körperteil aus seiner Fassung slipt, ist es hier zu sehen, genau wie die diversen Bikini-Auftritte sämtlicher Hollywood-Teilnehmer. Ein etwas stumpfes Blog, aber es erfüllt seinen Zweck. max-scharnigg

Text: jetzt-redaktion - Fotos: Screenshots

  • teilen
  • schließen