Update: Haus, Maus, Vista

Fotos: apple.
dirk-vongehlen
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Fotos: apple.com / w3junkies.com/toocool Was wir über Fußball wissen: in dieser Woche geht die Bundesliga wieder los. Was wir über Technik im Internet wissen: Es gibt eine Surf-Maschine namens Firefox, die bei manchen Leuten sehr beliebt ist. Weil sie gemeinschaftlich betrieben wird, weil sie eine ungewöhnliche Werbekampagne hatte und deshalb zum Beispiel bei Nutzern von jetzt.de bemerkenswerte Marktanteile gewinnen konnte. Was wir erwartet hatten: dass die Menschen bei Microsoft nicht tatenlos die Beliebtheitskurve von Firefox beim Steigen beobachten. Deshalb haben sie in dieser Woche eine erste Vista-Beta genannte Testversion des neuen Betriebssystems „Microsoft Vista“ veröffentlicht. Dazu gehört unter anderem auch eine neue Version des Microsoft Browsers Internet Explorer. Für Technik-Laien soll das ganze aber erst ab Sommer 2006, also nach der Fußball-WM, benutztbar werden. Vielleicht finden sich dann auch Fans für den neuen Browser. Womöglich sogar welchen, die ihn genauso begeistert feiern, wie die Betreiber der Seite too cool for IE ihn ablehnen. Was wir bisher nicht wussten: Wir brauchen offenbar eine bessere Maus, um den Computer zu benutzen. Eine solche haben die Technik-Experten von Apple in dieser Woche vorgestellt. Sie heißt Mighty Mouse, kostet 55 Euro und ist laut Pressemitteilung „die erste Mehrtasten-Maus mit der Einfachheit einer Eintasten-Maus“. Alles klar.

  • teilen
  • schließen