151782

Bilder: SZ-Magazin / movie.de/filme/tiefseetaucher Wes Anderson ist 35 Jahre alt und ein ganz toller Drehbuchautor und Film-Regisseur. Seinen besonderen Humor hat er bereits in den Filmen „Rushmore“ (1998), „The Royal Tenenbaums“ (2001) und ganz aktuell mit dem sehr sehenswerten „Die Tiefseetaucher“ bewiesen. Und ab dem morgigen Donnerstag ist Anderson auch Autor des SZ-Magazins. In dessen aktueller Ausgabe stellt er einen Geheimtippvor: die Bar Pitti in New York. Dort speiste Anderson gemeinsam mit seinem Partner Noah Baumbach als sie das Drehbuch für „Die Tiefseetaucher“ entwickelten. Was Anderson in dem Text nicht verrät: Ob Baumbach und er dort auch die Pläne für ihren nächsten Film schmiedeten. Der soll „The Fantastic Mr. Fox“ heißen und 2006 ins Kino kommen. Es geht um Bauern, einen Fuchs und Hühner. Klingt spannend!