Yahoo! kauft del.icio.us

Bei jetzt.
dirk-vongehlen

Bei jetzt.de heißen sie Labels, bei del.icio.us nennt man sie Tags - seit dem Wochenende sind Schlagworte (wie sie zum Beipsiel auch die Fotocommunity flickr.com verwendet) in aller Munde. Der Grund: das amerikanische Internetunternehmen Yahoo! wird die Webseite del.icio.us kaufen. Das jedenfalls kündigte del.icio.us-Gründer Joshua Schachter am Freitag in seinem Blog an („We're proud to announce that del.icio.us has joined the Yahoo! family“).

Die 2003 entwickelte Plattform del.icio.us ist das bekannteste Angebot für so genannte Social Bookmarks. Außer auf der Seite von Joshua Schachter kann man z.b. auch bei furl.com oder technorati.com Links und Lesezeichen mit anderen teilen. Die Bookmarks werden dabei nach Schlagworten, eben Tags, sortiert. Interessanterweise hatte Yahoo! bereits im Frühjahr die Fotocommunity flickr.com gekauft, die ebenfalls auf Tags setzt.

  • teilen
  • schließen