Zusammenfassung des Redaktionschats vom 15.05.2008

Lies hier nach, was im Chat besprochen wurde und diskutiere weiter.
sebastian-mraczny

Am vergangenen Donnerstag gab es mal wieder einen über jetzt.de. Vorgegebene Themen gab es keine, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihre Prioritäten einbringen. Ich werde einige der wichtigsten im Chat besprochenen Dinge und die verschiedenen Standpunkte dazu hier zusammenstellen. Am Schluss liste ich noch die Forderungen und Hinweise auf, die im Kommentarbereich von Leuten abgegeben wurden, die nicht am Chat selbst teilnehmen konnten. Ergänzungen sind wie immer willkommen. Multiple Adressaten für jetzt-Botschaften Alcofribas möchte seine Botschaften gerne an mehrere Empfänger auf einmal schicken. Im Prinzip eine gute Idee. Die Frage ist: wie groß ist der Bedarf dafür? Gästebuch komplett löschen Die Forderung, sein komplettes Gästebuch mit einem Klick ausleeren zu können kommt immer wieder mal auf. Wir schlagen Folgendes vor: Wir machen das zwischenzeitlich auf Aufforderung händisch für Euch und wenn es sich häuft, basteln wir einen Button inklusive Sicherheitsabfrage. Also so lange einfach Bescheid geben. Bildergalerie Einige Diskutanten hätten gerne mehr Platz für Bilder zur Verfügung. Unsere Technik hat sich da schon Gedanken gemacht. Allerdings steht das nicht weit oben auf der Prioritätenliste. Wir planen allerdings, das Eingabefeld für Texte, und damit auch das Einbinden von Bildern, komfortabler zu machen, als es momentan ist. Kommentar-Edit-Funktion Rechtschreibfehler sind peinlich bis sinnentstellend. Sie können beim schnellen Kommentieren aber leicht vorkommen. Deshalb hätten manche gerne eine Funktion, um ihre Kommentare nachträglich zu verändern. Das Problem dabei: Diskussionen könnten dadurch manipuliert werden. Das ließe sich allerdings verhindern, indem man ein begrenztes Zeitfenster für Veränderungen zulässt und/oder ein Vermerk über die Änderung angezeigt wird. Liste für Lieblingstexte Eine Funktion, um seine Lieblingstexte innerhalb von jetzt.de speichern zu können, wird immer wieder von verschiedenen Jetztlern gefordert. Die Aktions-Anzeige in der Navigationsleiste Wie soll es sein? Immer die aktuellste Aktion angezeigt bekommen („X hat den jetzt-Kosmos betreten“) oder –wie im jetzigen Zustand – die Aktionen der Reihe nach zum wegklicken? Es gibt noch andere Varianten: Als Drop-Down Menü, Zum Durchklicken in umgekehrter Reihenfolge (neueste -> ältere), oder mit detaillierteren Voreinstellungen (über wen und was will ich benachrichtigt werden?). Mein Lösung: kontinuierliches Weiterlaufen, also alle paar Minuten wird die nächste Aktion angezeigt. Technische Probleme bei jetzt.de Derzeit arbeitet unsere Technikabteilung an diversen Sachen, wodurch jetzt.de vorübergehend etwas lahmen kann oder für kurze Momente ganz aussetzt. Das sollte nächste Woche erledigt sein. Wir werden uns künftig darum bemühen, solche Sachen besser zu kommunizieren. Selektives Empfehlen von Texten Viele Teilnehmer möchten Textempfehlungen nicht immer nach dem Gießkannenprinzip an alle in der Freundesliste verschicken, sondern nur an bestimmte Freundinnen und Freunde. Online-Redakteur-Anzeige Eine Forderung, deren Sinn sich uns nicht so ganz erschließt ist die, dass es eine Sonderanzeige gibt, die zeigt, welche Redakteure gerade online sind. Ihr könnt euch im Bedarfsfall immer an den Community-Manager wenden (das bin ich). Ich bin zwar nicht durchgehend immer online, aber jeden Tag mehrmals und reagiere meistens schnell. Die Redakteure stehen im Impressum und haben auch eine Online/Offline-Anzeige wie alle Nutzer auf jetzt.de. Bedenkt bitte, das Redakteure auch gelegentlich arbeiten müssen und nicht nur für Plaudereien oder Community-Angelegenheiten da sind. Aus dem Kommentarbereich - Eine Ignore-Funktion um ungeliebte Diskussionsteilnehmer in Foren auszublenden fordert _xxx_. - Einen Counter, wie oft Texte gelesen wurden. Das ist natürlich unvollständig, da es eine sehr große Beteiligung im Chat und im Kommentarbereich gab. Wir werden bei Zeiten darüber informieren, was wir wann und wie umsetzen wollen. Vielen Dank an Alle, die sich beteiligt haben!

  • teilen
  • schließen