Dreimal dumme Liebe

Was ich heute im Kosmos gerne gelesen habe
max-scharnigg

Unvernünftig, aber eben doch verliebt Erstmal schön aufgeschrieben, wie die nette Spinne auf der Tanzfläche einen irgendwie doch in ihr unwiderstehliches Netz kriegt. Unvernünftig, aber eben doch scharf Selbst zu Menschen ohne Herz kehrt man zurück,– wenn sie vielleicht stattdessen mit Brüsten und heuchlerischen Erotik aufwarten. Unvernünftig, aber eben doch unglücklich Und das kennen wir alle: dieses himmelschreiend ungerechte Gefühl , an jemanden ständig zu denken und gleichzeitig zu wissen, dass dieser jemand sich nie dafür revanchieren wird, ja nicht mal auf die Idee kommt.

  • teilen
  • schließen