Redaktionstipps: heute mal nix zum lachen

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Die Polizei hat die für die Fahndung nach Straftätern ein bisschen verändert. Am besten gefällt mir das mit der „unauffälligen Nutzung von Bibliotheken“. Wer kein Terrorist ist, brüllt bekanntlich immer durch die Bücherregale. Kleinschriftig dokumentiert von . bewegt sich für kein Geld der Welt wie eine Figur aus einem Roman von Franz Kafka durch eine Namens Köln-Waldviertel. Ohne Shift-Taste! beschenkt uns mit einem Text, der geschickt die Geschichte des Balkans, Philosophie der Wahrscheinlichkeit und Mode miteinander verwebt. „Zufall?“ präsentiert eine Collage aus Miniaturen. Alltagssituationen, sehr emotional in Szene gesetzt. Mehr Gutes gibt's bei der .

  • teilen
  • schließen