Reisevorbereitungen

Was ich heute im Kosmos sehr gerne gelesen habe.
peter-wagner

In einem Reisebüro möchte man manchmal arbeiten, denkt man so. Den Leuten das Glück verschreiben und sie an die feinsten Orte auf Gottes Erdball locken. In einem Reisebüro spielt melans Szene namens „Traurige Tropfen II“, in der sich eine Dame nach einem Peru-Aufenthalt erkundigt. Eine Geschichte über Duschen, aus deren Abflüssen Spinnen kriechen und eine Geschichte über gesunde Herzen. Schnell lesen, bevor der Text verreist. +++ Machen wir es uns leicht und empfehlen den Text von nurja einfach mit einem Auszug aus demselben: „Ich tanze mit Dir über die Dächer und vergesse den Gedanken, wie schmal die Ziegel sind, wie glatt vom Regen. Wie hoch es ist, und wie hart sich die Steine unter zertrümmerten Knochen anfühlen. Wie leicht der Griff deiner Hand ist, wenn ich mich über dem Abgrund zurücklehne, darauf vertrauend, dass du ihn nicht löst. Dass er fest genug ist.“ +++ miss_moneypenny und ihr Papa. Danke für diesen Text!

  • teilen
  • schließen