Von Ausfällen bei Automaten und Erasmus-Studenten

Der Autor allesfliesst geht dem Rätsel nach, warum sein Literaturblog auf einmal dreifache Zugriffszahlen aufweist.
max-scharnigg

Der Autor allesfliesst geht dem Rätsel nach, warum sein Literaturblog auf einmal dreifache Zugriffszahlen aufweist. Dabei entdeckt er eine recht seltsame Eigenart der Restmenschheit. Aha, und hier kriegen wir es schwarz auf Display - die Wahrheit über Erasmus-Studenten. Live notiert von der großen Erasmus-Geburstagsveranstaltung in Spanien, bei der auch recht opulente Errungenschaften der Auslands-Studenten zu besichtigen waren, zum Beispiel ein Einkaufswagen der zur Sangriaschüssel umgebaut wurde. Hier ist Fräulein Scaryle im Kampf mit dem Zigarettenautomaten - hatte mich schon gewundert, dass diese Einführung völlig reibungslos abläuft. Zum Glück nicht, hier ist der Beweis. Nennt es Schwäche, aber irgendwie musste ich zum Schluss bei diesem Bild und dem ganzen Drumherum lachen. Im Übrigen warten ich auf einen guten Text, in dem steht, dass Dieter Hildebrandt mal bitte endlich und seit dreißig Jahren vom Mic steppen sollte. Danke.

  • teilen
  • schließen