Zwischen Badezimmertüren und Brückenpfeilern

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Ah, Klassenfahrten sind ja wirklich auch dann noch klasse, wenn sie echt beschissen sind, deswegen will ich auch unbedingt den stakkatohaften Bericht von wearepony weiterverfolgen, bei dieser Folge geht es um Minibars und Kotze an der Badetür. Und das ist eben auch so: Menschen fahren mit Autos an Brückenpfeiler und gehen dabei kaputt. Traurig und direkt spricht dieser Text über einen Freund am Telefon, der einen Unfall hatte und dessen Leben nur noch ganz klein war und erst langsam wieder größer wird. Es ist ergreifend und schön, dass es irgendwie doch ganz gut ausgeht. Und damit es wieder lustig wird, zum Abschluss noch diese kleine Pointe, in der es um Radiowerbung geht.

  • teilen
  • schließen