Die Tasche für eine bessere Welt: GIVE IT BAG

Regelmäßig stellen Uta Mühleis und Rebecca Gerth von Reset Projekte, Aktionen und Ideen vor, die das Zeug dazu haben, die Welt wirklich zu verbessern. Heute: Die Tasche, die gute Taten finanziert
uta-muehleis

Wo gibt es denn so was? Ich lege mir eine todschicke neue Tasche zu und unterstütze dadurch hilfsbedürftige Menschen und soziale Projekte in Südafrika? Einfach so? ART UNIT 01 aus Südafrika machen es möglich und damit die Welt auf einfache Weise ein bisschen besser: Mit der GIVE IT BAG, einer Tasche, die nicht nur das Potenzial zum Lieblings-Accessoire hat, sondern auch fair produziert wird. Alle GIVE IT BAGs sind echte Unikate, denn die begehrten Umhängetaschen werden aus alten – nein, nicht LKW-Planen sondern Transportsäcken hergestellt. Mit Salz, Zucker, Reis, Bohnen, Mehl oder was auch immer gefüllt, sind diese auf den verschlungenen Wegen der Globalisierung irgendwann nach Südafrika gelangt, wo sie von ART UNIT 01 stilecht recycelt werden.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

ART UNIT 01 verwenden 50% des Gewinns von GIVE IT BAG dazu, gute Taten zu realisieren – und zwar nicht nur in Südafrika, sondern in aller Welt. Ein von ART UNIT 01 unterstütztes Anliegen ist beispielsweise die Bekämpfung des Grauen Stars. Die Augenerkrankung, die durch eine einfache Operation geheilt werden kann, ist auch heute noch für 48% der Erblindungsfälle weltweit verantwortlich! Nach Aussage der WHO sind derzeit 18 Millionen Menschen betroffen. ART UNIT 01 steht im engen persönlichen Kontakt zu dem Kapstädter Krankenhaus EERSTE RIVER und hat dorthin Augenlinsen gespendet. Diese ersten Linsen wurden im Juni 2008 von lokalen Augenärzten bei bedürftigen Patienten erfolgreich eingesetzt. Du kannst dich ganz einfach engagieren: Tasche kaufen und that's it! Allerdings kann Deine GIVE IT BAG noch mehr: Jede Tasche hat ihre eigene Nummer, unter Du Deine guten Taten online dokumentieren kannst.

  • teilen
  • schließen