"Wie war noch mal die genaue Adresse?"

Wir telefonieren nicht mehr, wir schreiben uns Nachrichten mit dem Smartphone. Problem: viel mehr Potenzial für Missverständnisse! Folge 3: Ebay-Kleinanzeigen-Kontakte.
nadja-schlueter

Wer schreibt?

Jens und ein Typ namens Ralf K.  

Und warum und wie?

Ralf K. bietet auf Ebay-Kleinanzeigen vier kleine gebrauchte Clubsessel an - und Jens hätte gerne einen davon. Nach drei Ebay-Nachrichten, die die beiden hin- und hergeschrieben haben, tauschen sie Telefonnummern aus, weil es dann einfacher ist, einen Abhol-Termin auszumachen. Jens speichert die Nummer pragmatisch unter „Sessel“. Und fühlt sich dann etwas komisch, diesen fremden Typen in der Kontakte-Liste zu haben – mit einem Profilbild, auf dem man ihn mit einem Bier prostend auf einer Sonnenliege in Deutschlandfarben sieht. Die Kommunikation an sich läuft auch nicht gerade glatt, weil nie ganz klar ist, wer hier in wessen Schuld steht. Ralf K. in der von Jens, weil dieser ihm was abkauft und es auch noch selbst abholt? Oder Jens in der des Typen, weil der ihm was verkauft?  

Und wie sieht das konkret aus?



Text: nadja-schlueter - Illustration: Katharina Bitzl

  • teilen
  • schließen