Abteilung für vergessene Lieder, Lekman am Apparat, was kann ich für Sie tun?

Jens Lekman ist Schwede – und als solcher hübsch und ein wenig trübsinnig.
daniel-erk
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Jens Lekman ist Schwede – und als solcher hübsch und ein wenig trübsinnig. Lekman ist in beidem zudem auch noch besonders gut, ist er doch einer der 15 erotischsten Männer des Landes (meint jedenfalls die dortige Elle-Leserschaft) – und ein ganz wundervoller Sänger melancholischer Liedchen. Seine Songs lassen kitschige Anflüge nicht nur dank Humor links liegen – sie sind auch noch musikalisch perfekt orchestriert. Chöre, Waldhörner, einsame Gitarren – die ganze Bandbreite. Auf seiner Homepage verschenkt Lekman sympathischerweise nicht nur seine größten Hits, You are the light und das herzzerreißende Black Cab, sondern auch noch zwei Dutzend liebenswerter Songskizzen, in denen es um eine hübsche Russin in Prag oder ein Paar von einem Doors-Fan geklaute Turnschuhe geht. Speichern Unter: Pop in Perfektion

  • teilen
  • schließen