Aufgewärmt und aufgetrieben: Wie Madonnas nächstes Album klingt

Phon.
daniel-erk
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Phon.o Während Madonnas neues Album noch nach Discosamples und Elektrokram klingt, basteln wirre Köpfe andernorts bereits an der Musik, die die „Queen of Trendabsurfing“ wohl in zwei Jahren verwurstet. Der Berliner DJ und Produzent Phon.o (ja, mit Punkt und nicht zu verwechseln mit dem Hamburger Ex-Deichkind-Phono) verschenkt seinen Titel Blühende Landschaften, summa summarum 3 ½ Minuten pluckernder Elektrobreakbeat und Vocalspielereien mit einer angemessenen Portion Funk- und Popschmiere. Gutes Ding von einem guten Album, hier die Vorlage für die Hits von irgendwann. Speichern Unter: Future Disco

  • teilen
  • schließen