Ein wertvolles Geschenk - Missent To Denmark komplett zum Download

Natürlich ist die Vorgeschichte von Missent to Denmark unglücklich, eine glückliche Bandgeschichte lohnt ja nicht. Dann könnte man ja weder die Mär von der zuvor gescheiterten Band und entäuschten Hoffnung erzählen, noch so ergreifende Lieder schreiben. Das hat also alles seinen Sinn.
daniel-erk

Und es ist auch sicher kein Zufall, dass die Band von Stephan Gillmeier, Robert Meier, Nicolas Sierig und Marcus Graßl so abgeklärt, so vernarrt und verliebt in jeden Ton ihrer Musik klingt und sich vor all diesen gerne so ikonenhaft verehrten Namen – Radiohead, Notwist, Trail of Dead, Bright Eyes – nicht zu verstecken braucht. Denn dort, wo Missent To Denmark herkommen, aus dem bayrischen Deggendorf kurz vor dem Bayrischen Wald, da liegt in der Ruhe nicht nur die Kraft, sondern auch die Schönheit. Drei EPs haben Missent To Denmark bislang aufgenommen – und alle drei und außerdem noch zwei Remixe kann man über die Bandhomepage vollständig und kostenlos runterladen. Das ist ein sehr netter Zug, aber nicht nur deshalb sollte man das unbedingt tun, sondern schon auch eigennützig. Wem das zu viel Musik auf einen Schlag ist, kann ja mal erstmal mit You’re In My Mind, Da vorne ist morgen, Take me over, Yesterday I Think I Was Higher und I Walked Away anfangen. Und sich im Anschluss am ersten Video der Band zu dem wunderschönen, Coldplay-esken Lied „In My Room“ erfreuen. Das erste Album namens “A Clue, A Hint, A Love” (hier vorhören) kommt dann in Bälde. Und das wird dann gekauft. Speichern Unter: Der Herbst kann dann kommen