Für immer die Netten

Dem Label Grand Hotel van Cleef fliegen die Herzen zu. Das liegt allem voran natürlich an den beiden Label-Flagschiffen Tomte und Kettcar und deren Arbeiterklassegetue plus Männer-vom-Tresen-Charme. Aber auch daran, dass die Jungs von St. Pauli sich gerne den Gegenentwurf zu Musikindustrie und kaltem Kapitalismus auf die selbst gemalten Fahnen schreiben. Jetzt gibt es noch einen guten Grund mehr: die GHvC-Festivals.
daniel-erk

Keine Grand-Hotel-Ankündigung ohne musikhistorischen Kontext und eigens gestrickte Legende: Angeblich war es eine RTL-Doku über die Motown-Band The Temptations, die die drei Abende mit dem Namen "Simon, die alte Frau van Cleef und ich"-Festival inspirierte. Gemeinsam mit den Bands durch das Land fahren, singen, feiern, trinken und sich glückselig in den Armen liegen, das ist im GHvC-Kosmos nur knapp vor dem Paradies angesiedelt.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Und das ungefähr ist auch der Plan, den das Hamburger Label Anfang August in Hannover, Trier und Bonn Wirklichkeit werden lassen will. Auftreten werden Pale, Home of the Lame, Olli Schulz und der Hund Marie, natürlich Kettcar und Tomte und die kanadischen GHvC-Lieblinge Weakerthans. Nebenbei ist Torwandschießen mit bzw. gegen die Bands und Verbrüderung zelebrieren mit eben diesen beim „Meet & Greet“ geboten; für die Termine in Hannover und Trier verspricht Thees Uhlmann persönlich hernach Party nach dem „Franchise-Prinzip Indie Ballermann“. All denjenigen, die bislang nur Kettcar und Tomte auf ihren T-Shirt stehen hatten und nur bei „Landungsbrücken raus“ und „Schönheit der Chance“ mitsingen konnten, haben wir 16 Tracks aus dem Grand Hotel (plus Weakerthans) zusammengetragen, die einen prima Sampler für die Anfahrt ergeben. Das Cover bastelt sich bitte jeder mit Schere, Prittstift und Bravo selbst. The Weakerthans: The last last one The Weakterthans: Aside The Weakterthans: Plea from a acat named virtue Pale: She's after me Pale: Goodbye trouble Pale: All walls are bricks Home of the lame: Hope Olli Schulz und der Hund Marie: Song durch die Nacht Olli Schulz und der Hund Marie: Der Moment Olli Schulz und der Hund Marie: Der kleine Bär Kettcar: Ich danke der Academy Kettcar. Genauer betrachtet Kettcar: Hauptsache glauben Kettcar: Wäre er echt Kettcar: Ausgetrunken Tomte: Schreit den Namen Speichern Unter: Wir sind zelten Die vom Grand Hotel van Cleef veranstalteten "Simon, die alte Frau van Cleef und ich - Festivals" finden am 4. August in Hannover in der Gilde Park Bühne, am 5. August in Trier in den Kaiserthermen, und am 6. August in Bonn auf der Museumsmeile statt. Eintrittkarten kosten ab 30 Euro – ohne Gebühren. Vorverkaufsstart war der vergangene Samstag.

  • teilen
  • schließen