Hochzeit mit der Popprinzessin? Gekauft.

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

anniemusic.co.uk Bevor dieses ganze DJ-Techno-Ding Mitte der 90er richtig groß wurde, war das Amt des DJs relativ unspektakulär angelegt: Da steht eben jemand, der technisch versiert Musik mischt und seinen Job erledigt. Im Prinzip der Gegenentwurf zum Star-Getue des Rock’n’Roll. Viel ist davon nicht übrig geblieben. Der DJ-Nerd ist längst von den Sven Väths, DJ Kozes und Erlend Oyes verdrängt worden – und mit der Norwegerin Annie steht mittlerweile eine waschechte Popprinzessin hinter den Decks. Annie hat gerade auf !K7 eine ganz hervorragende DJ-Kicks-Mix-CD (unter anderem mit Le Tigre im Junior Senior-Remix und einem Alan Braxe-Remix von DFA1979) veröffentlicht, auf der sie mit „Wedding“ auch ein unveröffentlichtes, eigenes Stückt droppt. Gutes Stück – sehr guter Mix. Speichern Unter: Post-Peaches Mädchenelektro

  • teilen
  • schließen