Kein Ende für Dende

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

„Das ist für alle Jungs und Mädels“, sampelt DJ GQ zu Beginn von „Nummer 7“. „Das ist für alle Ladies und Gents“, rappt daraufhin der Ex-EinsZwo-MC Dendemann.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Das Lied schmeckt – eben durch diese massive Verwendung von Cuts und Samples - ganz und gar nach EinsZwo und GQ hat hier den Posten von Rabauke eingenommen: „Beats, Cuts und Raps – das alte Grundrezept. / Für die Ewigkeit war ich ’ne halbe Stunde weg.“ Weil ein paar Hiphop-Dogmatiker die Grenzen zu eng gezogen haben, hat Dendemann sich aufgemacht dagegen ein bisschen Revolution zu machen – denn Rap ist für „alle Jungs und Mädels, / denn wie Rap nach vorne kommt, das erledigen die Fans.“ Speichern unter: Die Pfütze des Eisbergs

  • teilen
  • schließen