18-Jähriger gesteht Mord an Lena

Hinter der Stadt Emden liegt eine turbulente Woche. Zuerst war ein 17-Jähriger des Mordes an der 11 Jahre alten Lena verdächtigt worden, im Internet herrschte Lynchstimmung. Am Samstag hat die Polizei offenbar den wahren Täter gefasst. Am Sonntag Nachmittag legte er ein Geständnis ab.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Jens Schneider; Foto: dpa

  • teilen
  • schließen