20 Jahre wurden in Deutschland Folgen von Schadstoffen erforscht - nun droht das Aus

Deutsche Wissenschaftler sind die Stars in der Umwelttoxikologie. Kein anderes Land hat so beispielhaft und so lange Daten zur Schadstoffbelastung der Bevölkerung gesammelt. Darum ist der Umweltsurvey, der seit 20 Jahren am Berliner Umweltbundesamt (UBA) läuft, Vorbild für das Human-Biomonitoring der USA und der Europäischen Union. Auch der Wissenschaftsrat hat die Arbeit der UBA-Forscher evaluiert und für gut befunden.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen