Abgrundtiefe Wissenslöcher: Das Russland-Bild der Deutschen

Ein Gedankenspiel: Man schließe die Augen und denke an Russland. Dabei ist es nicht erlaubt, sich die klassischen Klischees vor Augen zu führen - kein Sibirien, kein Tolstoj oder KGB, kein Putin, Lenin oder Kaminer, keine Weite, keine russische Seele und schon gar keinen Wodka. Was fällt einem noch ein?
johannes-graupner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen