Abkehr der alten Freunde: Rssland und China distanzieren sich vom Iran

Die offizielle Version, verbreitet vom emsigen Staatssekretär im US-Außenministerium Nicholas Burns, klingt nach Harmonie: "Ernsthaft und konstruktiv", so versichert Burns, hätten Europäer, Amerikaner, Russen und Chinesen "in detaillierten Diskussionen" erörtert, wie der Druck auf Iran zu erhöhen sei.
christian-helten

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen