Alarm am Arm

Überwachung kann auch gut sein: Eine schwedische Menschenrechtsorganisation stattet Aktivisten auf der ganzen Welt mit GPS-Sendern aus. Im Notfall kann der Betroffene ein Funksignal auslösen, um Hilfe zu holen. Wird diese Technik Morde und Entführungen verhindern?
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Text: Silke Bigalke, Tobias Zick; Foto: reuters

  • teilen
  • schließen