Am Ende der Pipeline

Jahrelang plante ein Hamburger Unternehmen ein Gaskraftwerk an der Ostsee, erhielt aber nicht das nötige Gas - jetzt bauen andere: darunter Gazprom selbst
carla-schif

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen