Amerikanische Studie: Männer und Frauen reden gleich viel

Wissenschaft kann grausam sein. Zumindest dann, wenn sie liebgewonnene Vorurteile zerstört. Als gesichertes Alltagswissen gilt etwa, dass Frauen viel mehr reden als Männer.
armin-wolf

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen