Amnesty: Mehr als 1700 Hinrichtungen in China

Menschenrechtler legen Bericht vor. Organisation kritisiert "exzessiven" Gebrauch der Todesstrafe - Entnahme von Organen vorgeworfen
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen