Anglerpech in fremden Gewässern

Ein deutscher Hobbyfischer ist in Iran wegen illegaler Einreise angeklagt, er hat sich beim Schwertfischfang im Persischen Golf zu weit vor gewagt.
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen