Anruf bei Ralf Moeller, der Bundeswehrsoldaten in Afghanistan trainiert

Der Hollywood-Schauspieler ist gerade zu einem Bundeswehrbesuch aufgebrochen. Anders als viele Politiker, die nur mal Hände schütteln wollen, hat der Action-Darsteller etwas mitgebracht: neue Trainingsgeräte.
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen