AT&T will der größten Telefonkonzern der Welt werden

Ist der Mann größenwahnsinnig? Das fragen sich Analysten und Experten an der Wall Street, nachdem der Chef des amerikanischen Telekomkonzerns AT&T, Edward Whitacre, seinen jüngsten Coup verkündet hat: die Übernahme des Konkurrenten Bell South für 67 Milliarden Dollar.
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen