Auf dem Hügel der heiteren Märtyrer

Wer in Paris sein Brot verdient, indem er am Montmartre seine Künste an Touristen verkauft, hat kein einfaches Metier. Die Maler, Sänger und Gaukler auf der Place du Tertre müssen hart sein im Nehmen und weich wirken im Geben.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen