Befragungen mit schlechtem Gewissen

Im Ausland Inhaftierte werden nicht mehr verhört, wenn es Hinweise auf Folter gibt
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen