Belmont, Kalifornien: Das härteste Rauchverbot der Welt

Keine Institution der Welt geht so kompromisslos gegen Raucher vor wie der Stadtrat in Belmont bei San Francisco. Von Dezember 2008 an dürfen nur noch Bewohner freistehender Einfamilienhäuser unbeschwert zur Zigarette greifen. In allen anderen Wohnungen, öffentlichen Gebäuden und Parks drohen hingegen Strafen. Bürgermeisterin Coralin Feierbach ist begeistert von der Vorreiter-Rolle ihrer Stadt.
christian-helten

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen