Berechtigte Vorurteile? Worin sich Zuwanderer von Deutschen unterscheiden

Der Begriff Ausländer hat in Deutschland keinen guten Klang. Viele verbinden ihn mit befremdlichen Sitten, Gewaltverbrechen oder einem Flüchtlings-Ansturm. Doch das Leben von etwa 6,8 Millionen Ausländern in der Bundesrepublik widerspricht solchen Einschätzungen häufig. Neun Vorurteile und ihr Realitätsgehalt.
armin-wolf

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen