Beschneidung bleibt in Berlin vorerst straffrei

Die religiös motivierte Beschneidung bei Jungen soll in Berlin straffrei bleiben - allerdings unter strengen Auflagen. Das sieht eine Übergangsregelung vor, die Berlins Justizsenator Thomas Hellmann am Mittwoch vorstellte.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen