Blair verschiebt Urlaub: Ringen um Libanon-Resolution in entscheidender Phase

Die USA, Frankreich und Großbritannien sind weiter intensiv um eine Resolution der Vereinten Nationen zur Beendigung des Kriegs im Libanon bemüht. Ein Sprecher des US-Außenministeriums sagte, die Regierung von Präsident George W. Bush hoffe, der UN-Sicherheitsrat könne sich schon am Freitag auf einen Text einigen. Der britische Premierminister Tony Blair hatte sich am Donnerstag zuversichtlich gezeigt, dass eine Lösung innerhalb weniger Tage möglich sei.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen