Breite Unterstützung für deutschen Libanon-Einsatz

Die Bundesregierung kann bei der Abstimmung über einen Bundeswehr-Einsatz in Nahost mit deutlicher Unterstützung aus den Koalitionsfraktionen rechnen. Sowohl Unions-Fraktionschef Volker Kauder als auch sein SPD-Kollege Peter Struck äußerten sich nach Klausursitzungen ihrer Abgeordneten zuversichtlich, dass die große Koalition im Bundestag eine klare eigene Mehrheit erzielen werde.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen