Britisches Mädchen soll per Video gegen 17-Jährigen Marco aussagen

Antalya - Im Vergewaltigungsprozess gegen den deutschen Jugendlichen Marco W. soll dem Gericht an diesem Freitag die Aussage des mutmaßlichen Opfers vorgelegt werden. Eine Videoaufnahme mit den Aussagen der 13-jährigen Charlotte M. und ihrer Mutter sei an die türkischen Behörden übermittelt worden, teilte der Vater des Mädchens, Graham M., der Super Illu mit. Britische Beamte hatten Charlotte in Großbritannien vernommen, weil das Mädchen nicht vor Gericht in Antalya erscheinen will.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: peter-wagner - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen