Bruce Springsteen: Rockmusiker, Religion, Erfindung eines Popkritikers

In seinen ersten Konzerten in den frühen siebziger Jahren erzählte Bruce Springsteen gern irgendeine vollkommen unwahrscheinliche Geschichte aus seiner Jugend. Die Band dudelte dazu im Hintergrund vor sich hin. Und das schüchterne Lächeln Springsteens machte deutlich, dass er es keine Sekunde ernst meinte. Der Sänger und Gitarrist war damals bestenfalls eine regionale Größe und tourte durch heruntergekommene Bars und Clubs an der Atlantikküste. Im Grunde spielte er überall, wo man ihn auftreten ließ. Routinemäßig begannen Springsteen-Shows damit, dass Menschen aus dem Publikum, Geschenke auf die Bühne warfen. Keine BHs oder Schlüpfer, sondern tatsächlich irgendetwas nettes Billiges. Springsteen war einer von ihnen. Ein kleiner, dünner Kerl von der Atlantik-Küste.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen