"Bundeswehr in den Libanon" - SZ-Interview mit dem ehemaligen israelischen Botschafter Avi Primor

Avi Primor war von 1993 bis 1999 ein besonders geachteter israelischer Botschafter in Deutschland. Bis heute wirbt der Diplomat, dessen Mutter aus Deutschland stammte, für die Versöhnung zwischen Deutschen und Israelis.
lea-hampel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen