CDU und Grüne wollen öffentlich über Stuttgart21 reden

Die wöchentlichen Proteste gegen den Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofs reißen nicht ab. Die baden-württembergische CDU läd nun zusammen mit den Grünen zu einem runden Tisch ein. Gegner, die den Bau mit allen Mitteln stoppen wollten, seien allerdings nicht willkommen, stellte Ministerpräsident Mappus klar.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: ddp

  • teilen
  • schließen