Christoph Weiß tritt als Manager und Miteigentümer bei Müller-Milch in Aretsried ein

Eigentlich hatte man im beschaulichen Aretsried gelernt, sich über nichts mehr zu wundern: Nahe Augsburg, wo der Unternehmer Theo Müller in den vergangenen 35 Jahren eine Vier-Mann-Molkerei zum bundesweit bekannten Milch-Imperium ausgebaut hat, hatten die 300 Einwohner schon Top-Manager zuhauf kommen und gehen sehen.
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen