Christopher Paolini: Fantasy-Wunderkind vor Blockbuster-Ruhm

Für den Erfolg eines literarischen Debüts sind die Geschichten, die man rund um den Autor erzählen kann, fast ebenso wichtig wie der Text selbst. So gesehen hat Christopher Paolini alles richtig gemacht:
nina-roethel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen