Computernutzer sind nicht automatisch bessere Schüler

Der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) gebührt großes Lob dafür, dass sie mit ihren Pisa-Studien das Thema Bildungsqualität auf die öffentliche Agenda gebracht hat.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen