Das böse Internet

Iran propagiert, der Westen führe im Internet einen "sanften Krieg" gegen den Iran, Dienste wie Google seien nur Instrumente zur Ausspionierung. Dem wird bald ein geistlich geführter "Hoher Rat für den Cyberspace" Einhalt gebieten.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Johannes Kuhn - Bild: dpad.

  • teilen
  • schließen